Dr. med. dent. Peter Deike  |  Dr. med. dent. Esther Kaltwasser-Deike
Dr. med. dent. Carsten Blum  |  Jürgen Voß
Prophylaxe




Erwachsene: Professionelle Zahnreinigung

Die Vorsorge zur Vermeidung von Karies und Parodontitis besitzt in unserer Praxis einen sehr hohen Stellenwert. Die Erfahrungen aus Ländern wie Schweden, der Schweiz und den USA zeigen in großen wissenschaftlichen Langzeitstudien, daß durch wirkungsvolle professionelle Vorsorgeprogramme das Entstehen von Karies und Zahnfleischerkrankungen weitgehend vermieden werden kann.

Im Zentrum solcher Vorsorge steht die regelmäßige professionelle Zahnreinigung bei uns in der Zahnarztpraxis. In unserer Prophylaxeabteilung werden Ihre Zähne von Verfärbungen und harten und weichen bakteriellen Belägen (Zahnstein, Plaque) auch in den für Sie nur schwer zugänglichen Regionen befreit. Anschließend werden die Zähne gründlich poliert und ein Schmelzhärtungslack wird aufgetragen. Zusätzlich können Ihnen von uns speziell für Ihre Gebißsituation Mundhygienehilfsmittel und –techniken gezeigt werden, um Ihnen auch zu hause eine optimale Pflege zu ermöglichen.

So können Sie Ihre Zähne wirkungsvoll vor Karies und Parodontitis schützen!

Diese zeitaufwendigen und für Sie (zu Recht!) als selbstverständlich erachteten Vorsorgeleistungen der modernen prophylaxeorientierten Zahnheilkunde werden von den gesetzlichen Krankenkassen leider nur zu einem sehr geringen Teil bezahlt.
Deshalb müssen wir Ihnen die über das Maß der gesetzlichen Krankenkassen hinausgehenden, aufwendigen, aber sinnvollen Leistungen nach der Gebührenordnung für Zahnärzte mit einem Rechnungsbetrag von 64 Euro privat in Rechnung stellen.

Sollten Sie noch Fragen zu diesem Thema haben, so stehen wir und unser Praxisteam Ihnen selbstverständlich gern zur Verfügung.

Bitte bedenken Sie:

Bohren ist bitter, Prophylaxe ist sanft.


Unser Infoblatt „Zahnreinigung“ zum Download



Kinder: Zahnschule - Unser Karies-Vorbeugeprogramm

Besonders Kinderzähne sind vielen süßen Verlockungen ausgesetzt. Mit Hilfe regelmäßiger vorbeugender Maßnahmen können die meisten Karieslöcher vermieden werden, wie viele wissenschaftliche Untersuchungen zeigen.
Darum bieten wir speziell für Kinder und Jugendliche ein mehrjähriges Vorbeugeprogramm an („Zahnschule“), das mit den Mitteln der modernen Zahnmedizin auch die Zähne Ihres Kindes dauerhaft gesund erhalten kann.
Hierbei entstehen Ihnen keine Kosten, diese Behandlungen übernimmt die Krankenkasse komplett!
  • Es werden die Bakterienbeläge auf den Zähnen angefärbt, gemessen und den Kindern zur Motivation im Spiegel gezeigt.
  • Anschließend werden alle Zähne gründlich gereinigt.
  • Es wird unter Anleitung richtiges Zähneputzen geübt.
  • Es werden Ernährungsfragen besprochen.
  • Oft ist es sinnvoll die Fissuren der bleibenden Backenzähne mit einer dünnen Kunststoffschicht zu versiegeln, so daß sich dort keine Karies bilden kann.
  • Abschließend wird ein zahnschmelzhärtender Schutzlack aufgetragen (Fluoridlack).

Die Vorsorgebehandlung in der Zahnschule finden normalerweise alle 3 bis 6 Monate von 6. bis zum 18. Lebensjahr statt und ist für die Kinder nicht mit Schmerzen verbunden. Mit Ihrem Einverständnis erinnern wir Sie an die Termine.
Falls Sie noch mehr über unsere Vorsorgeprogramme - auch für Erwachsene - wissen möchten, sprechen Sie uns einfach an. Unser Praxisteam informiert Sie gern.

Bohren ist bitter, Prophylaxe ist sanft.


Unser Infoblatt „Zahnschule“ zum Download